Aufruf zur Teilnahme an Solidaritätsdelegation für die Proteste vor dem CPT in Strasbourg!

Aufruf zur Teilnahme an Solidaritätsdelegation für die Proteste vor dem CPT in Strasbourg!Seit dem 23. Oktober findet vor dem Antifolterkomitee (CPT) des Europarats in Strasbourg ein Sitzstreik statt um der Forderung nach Aufhebung der Totalisolation gegen die kurdische Repräsentationsfigur Abdullah Öcalan Nachdruck zu verliehen. Zentrale Forderung der kurdischen Aktivistinnen und Aktivisten ist die Forderung eine Delegation auf die Gefängnisinsel im Marmarameer zu Abdullah Öcalan zu entsenden um Informationen hinsichtlich seines Gesundheitszustandes zu er- fahren. Der von NAV-DEM unterstütze Protest wird so lange anhalten, bis eine Delegation des CPT mit einer Antwort von Imralı zurückkehrt.

Öcalan hat in totaler Isolation keinerlei Kontakte zur Außenwelt. Alle Besuchsanträge werden abgelehnt, auch seine nächsten Angehörigen dürfen ihn nicht besuchen. Mit seinen Rechtsanwälten hat Herr Öcalan das letzte Mal im Juli 2011 Kontakt gehabt. Das Recht Briefe zu empfangen oder zu schreiben oder Telefonate zu führen gilt nicht für ihn.

Die momentan einzige Institution, die eine Chance hat Öcalans Gesundheitszustand zu überprüfen, ist das Antifolterkomitee (CPT) des Europarats in Strasbourg. Vom 11. bis zum 14.  findet nun die letzte Plenarsitzung des Europäischen Parlaments sowie die des Europarats in Straßburg statt. Aus diesem Grund rufen wir AktivistInnen, PolitikerInnen, Kulturschaffende, JournalistInnen und andere Interessierte aus Deutschland dazu auf für den 13. Dezember Delegationen zu bilden um das Antifolterkomitee (CPT) des Europarats, sowie die Vertreter des Europäischen Parlaments und die hunderten kurdischen AktivistInnen auf der Mahnwache zu besuchen.

Nur ein Druck der demokratischen Öffentlichkeit wird die politischen Verantwortlichen dazu bewegen die Isolation gegenüber Öcalan zu durchbrechen. Schon in der Vergangenheit haben Besuche auf der Gefängnisinsel Imralı und direkte Botschaften von Öcalan wichtige Impulse für eine Deeskalation der Gewalt in der Region bewirkt. In dieser Zeit ist es deshalb umso wichtiger die Isolationspolitik zu brechen. Der Sitzstreik findet vor dem CPT in der Avenue de l‘Europe, in F-67075 Strasbourg statt.

Wir bitten aus diesen Gründen interessierte Menschen, die an der Solidaritätsdelegation teilnehmen möchten uns per E-Mail: info@navdem.com oder telefonisch (Mobil: 015733881294) zu kontaktieren.

Mit freundlichen Grüße,

Ayten Kaplan

Ko-Vorsitzende von NAV-DEM


Nav-Dem e.V.
Neustraße 38, 40213 Düsseldorf
www.navdem.com