Heftige Bombenexplosion in Qamişlo: Mindestens zehn Tote

Heftige Bombenexplosion in Qamişlo: Mindestens zehn Tote Rojava- Bei einer heftigen Bombenexplosion im Stadtteil Enteriyê in Qamişlo im Kanton Cizîrê sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen und 56 Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen hat ein Selbstmordattentäter gegen 09.20 Uhr Ortszeit einen mit Sprengstoff beladenen Lastwagen in die Luft gejagt. Unter den zehn Todesopfern befinden sich neun Zivilisten, darunter ein Kind und ein Mitarbeiter der lokalen Sicherheitskräfte (Asayiş).

Maha Omo, Mitglied des Gesundheitsrates im Kanton Cizîrê, erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur ANHA, dass das Attentat im Gewerbegebiet von Qamişlo durchgeführt wurde. Der Selbstmordattentäter sprengte demnach den Lastwagen zu einem Zeitpunkt in die Luft, an dem im Stadtteil viel Verkehr war. Die verletzten Personen werden derzeit in den umliegenden Krankenhäusern behandelt.

ANF, 19.08.2015, ISKU