KDP

Internationalisten von KDP in Südkurdistan verhaftet

Başûr/Südkurdistan – Die KDP hat vier internationalistische Kämpfer nach dem Übertreten der Grenze nach Südkurdistan (Nordirak) verhaftet. Wohin die Verhafteten gebracht worden sind, ist zur Zeit noch unklar. An einem Kontrollpunkt Nahe der Stadt Akre wurden die schwedischen Internationalisten Jesper Soeder und Andreas Charalabos sowie die englischen Internationalisten Andrew Johnwoodhead und Lee Egerton verhaftet. Zuvor waren sie in Rojava gewesen…. Read more →

Kurdische Regionalregierung will Krankenhaus im Kandil schließen

Kurdische Regionalregierung will Krankenhaus im Kandil schließen

Başûr/Südkurdistan – 2012 wurde das Krankenhaus in Binare Kandil eröffnet. Es ist ein ziviles Krankenhaus, das ausschließlich zur Versorgung der Bevölkerung dient. Nach seiner Eröffnung erhielt das Krankenhaus die offizielle Anerkennung durch die Verwaltungsorgane Südkurdistans. Für die Erlangung der offiziellen Anerkennung hat sich vor allem das Gemeindeamt von Binare Kandil eingesetzt. Mit Erlangung der offiziellen Anerkennung erhielt das Krankenhaus eine… Read more →

Internationalist*innen in Şengal: Wir sind aus freien Stücken hier

ŞENGAL – Der schwedische Internationalist Tony Berxwedan, der sich zur Zeit in Şengal befindet, widerlegt die Medienberichte der KDP nahen südkurdischen Presse, wonach er durch die YBŞ festgenommen worden sei. „Ich war niemals gegen meinen Willen an einem bestimmten Ort.“, so Tony. Er erklärte hingegen, dass er die Region auf Grund der angespannten Lage nicht verlassen kann, ihm jedoch Hilfe… Read more →

Solidaritätsdemo in Rojava

Von Düsseldorf nach Brüssel – Mit einem langen Marsch protestieren Êziden gegen die Angriffe auf Şengal

Zwischen dem 20. und 27. März werden Êziden in einem 7-tägigen Marsch ihren Protest zeigen. Mit ihrem Marsch protestieren sie gegen die Angriffe von AKP und KDP auf den Şengal. Aufgerufen hat zu dem Protestmarsch der Exilrat von Şengal. Ihr Marsch wird am 20. März in Düsseldorf beginnen. Nach dem Völkermord an den Êziden im August 2014 durch den sogenannten… Read more →

Perwez Rifat

Hewlêr: KDP/PDK verbietet Marsch für Öcalan

SILÊMANÎ – Sicherheitskräfte der KDP/PDK (Partiya Demokrata Kurdistanê – Demokratische Partei Kurdistans) hielten den langen Marsch von Silêmanî (Sulaimaniyya) an der Stadtgrenze zu Hewlêr (Erbil) auf. Der lange Marsch, aus Protest zum Jahrestag des internationalen Komplott am 15. Februar, setzt sich aus vier südkurdische Jugendbewegungen zusammen und begann am 10. Februar unter dem Motto „Lasst uns die Besatzung beenden und… Read more →

KDP schließt Grenzübergänge Sêmelka und Welid

BAŞÛR/ROJAVA – Die südkurdische KDP (Partiya Demokrata Kurdistanê – Demokratische Partei Kurdistans) hat die Grenzübergänge Sêmelka und Welid sowohl für kommerzielle, als auch für alle sonstigen Grenzübertritte geschlossen. Die Grenzübergänge von Başûr (Südkurdistan) nach Rojava (Westkurdistan) waren seit einem Parlamentsbeschluss vom Oktober 2014 offen. Gegen diesen parlamentarischen Beschluss schloß die KDP heute auf eigene Entscheidung die Grenzübergänge. ANF, 16.03.2016, ISKU